, , wer ist sii-kids?

“sii-kids” sind: “sensitiv intelligent and interested kids”

Unsere Initiative entwickelt und organisiert Ideen für besonders begabte UND interessierte Kinder, damit diese ihre Potenziale entfalten können – wir finden, fördern und stärken sie! Dies in Kooperation mit anderen; ausgehend vom Standort Großhansdorf bei Hamburg (Kreis Stormarn). Weiterlesen

Hotline für Lehrer der Dt. Gesell. fürs hochbegabte Kind (dghk)
jeden Dienstag (auch in den Ferien) von 20 – 21.30 Uhr
Tel. 0700 – 23 42 28 64 ( 0700 – Begabung)
Kosten: jeweiliger Ortstarif; bei der Telekom: 12 ct / Min.

Sa. 24.9.: zwei Veranstaltungen zum Thema Hochbegabung im Kreis Stormarn

Nachmittags- und Abendprogramm für

  1. (Grund-) Schulkinder mit Eltern + Lehrer (14-17 Uhr in Reinfeld) sowie
  2. Studenten und Erwachsene (19-22 Uhr in Lübeck)

Um Voranmeldung bis 22.9., bestenfalls per E-Mail, wird gebeten an:  tdi@mensa-hamburg.de oder Kontakt@sii-kids.de –  bitte geben Sie die Anzahl der Erwachsenen + Kinder an, sowie den TeilnahmeORT (Reinfeld ODER Lübeck))

 

Details zum Nachmittag in Reinfeld:

Robotik für (hoch-)begabte Kinder + Infos für die Eltern

Roboter programmieren und Gleichgesinnte treffen – das können Grundschulkinder am 24.09.2011 in der Grundschule Reinfeld (MCS). Die Eltern können sich derweil Vorträge über Hochbegabung anhören.

Ort:                                     Reinfeld, Am Marktplatz, Pausenhalle in der Grundschule (MCS)

Beginn-Dauer:                  14 Uhr  bis 17 Uhr (Ankunft mit Kindern bitte 20 min vorher)

Für:                                     Eltern mit SCHULkindern und Lehrer

Kosten:                               keine

Verpflegung:                     Getränke; für die Kinder ggf. Pausensnack mitbringen

Angebote für Kinder:

  • Betreuung und “ROBOTIK” mit der Schlauberger-Factory und sii-kids
  • (Achtung: keine Kleinkinderbetreuung; mind. 4 Betreuungspersonen sind da)
  • Robotik: Für 1.+2. Klässler: LEGO WeDo. Die Kinder bauen kleine Robotermodelle und erstellen anschließend ein Programmcode, um die Modelle in Bewegung zu setzen.
  • Für 3.+4. Klässler bzw. über 9j.:  LEGO NXT Mindstorms. Die Kinder beschäftigen sich mit Roboterprogrammierung. Nach Einführung in die Bedienung des Programms müssen sie verschiedene Programme für den Roboter schreiben.
  • wischendurch machen wir mindestens eine Pause (bei gutem Wetter draußen)
  • zusätzlich stehen Forscherkästen, Spiele, etc. bereit

Angebote für Erwachsene:             

2 Vorträge + Mensa-Café

Referenten:                       Volker Skwarek, Mensa-Regionalleiter/LocSec Lübeck/Hamburg

                                            Dr. Gardy Hemmerde, systemische Supervisorin und Coach für hochbgabte Kinder, Jugendliche

und junge Erwachsene

Vortragsthemen:             Was ist Hochbegabung? Wie sieht es mit psychischen Störungen aus? Wie können intelligente Kinder gefunden und gefördert werden? Dr. Gardy Hemmerde spricht Fragen an: Wie erkläre ich Hochbegabung meinen Kindern? Was habe ich für Handlungsmöglichkeiten, wenn mein Kind unter Schulunlust leidet?


Details zum Abendprogramm in Lübeck:

Podiumsdiskussion zum Thema Hochbegabung und Bildung u.a. mit Minister Ekkehard Klug

„Persönlichkeiten, nicht Prinzipien bringen die Zeit in Bewegung.“, sagte einst Oskar Wilde. Die aktuelle OECD-Studie (www.oecd.org ) belegt: Deutschland investiert zu wenig in die Bildung ihrer Kinder.

 

Ort:                                     Katharineum zu Lübeck, Königstr. 27-31

Beginn-Dauer:                  18.30 – ca. 22 Uhr (open end)

Für:                                     Studenten, junge Erwachsene, etc

Kosten:                               keine

Verpflegung:                     Getränke

Ablauf:                               18:30 Uhr: Begrüßung der Gäste
19:00 Uhr: Vortrag von Skwarek, Mensa-Regionalleiter/LocSec Lübeck/Hamburg
20:00 Uhr: Podiumsdiskussion mit namhaften Gästen aus der Region
ab 21:00 Uhr: Mensa-Café (lockere Gespräche, Fragen und Antworten zum Thema und Mensa, intelligente Spiele)

 

Podiumsgäste:

  • Ekkehard Klug (FDP, Minister für Bildung und Kultur SH)
  • Thorsten Fürter (Bündnis 90/Die Grünen, MdL)
  • Alexandra Dinges-Dierig (CDU, ehem. Senator für Bildung Hamburg)
  • Dr. Ulrich Hoffmeister (IHK Lübeck)
  • Matthias Isecke-Vogelsang (Schulleiter Gotthard-Kühl-Schule)
  • Anna Bauerschäfer (Hochbegabte Schülerin)

 

 

Inhalte des Vortrages:

Im Vortrag von Volker Skwarek geht um Themen, wie:

– Was ist Hochintelligenz?

– IQ-Tests

– Typen der Hochbegabung

– Psychische Störungen

– … im Vergleich zu ganz normalen Hochbegabten

– Gesellschaftlicher Umgang mit Hochbegabung

– Erkennen und Fördern von Hochbegabung

– schulische und außerschulische Förderung

– Deutschland im internationalen Vergleich

 

Um Voranmeldung bis 22.9., bestenfalls per E-Mail, wird gebeten an:  tdi@mensa-hamburg.de (bitte geben Sie die Anzahl der Erwachsenen + Kinder an, sowie den TeilnahmeORT (Reinfeld ODER Lübeck))

Ein kleiner Bericht über das 4+1 Projekt und unseren Besuch dort

Stormarner Tageblatt, Mai 2011:

tageblatt 2011-mai-03.21284

… sowie ERFA für Eltern am Sa., 07.05.2011

Eine Anmeldung ist für die Kinder erforderlich! Bitte bis Donnerstag (05.05.) per E-Mail anmelden bei: kontakt@si-kids.de

Gleichgesinnte treffen, spielen, forschen, etc. – Kinder mit und ohne Eltern. Interessierte und begabte Grundschulkinder können mit Frau Dr. Stöldt (vom wieso Forscherlabor, Ahrensburg) eine Luft- und Raketenwerkstatt eröffnen.

  • Termin: Samstag, 07.05. nachmittags (14.00 – 17.00 Uhr)
  • Ort: GS Wöhrendamm, Musikraum / Pavillon – Anfahrt
  • Kosten: 10,- EUR / Kind / Nachmittag
  • Teilnehmer: mindestens 12 Kinder (6-10 Jahre)
  • Service: Selbstversorgung; jeder bringt sich selbst Snack und Getränke mit

Weiteres: Die zukünftigen Ingenieure von morgen können in zwei Stunden (14.30-16.30 Uhr) forschen, experimentieren, Erfahrungen sammeln, ihr Wissen einbringen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Vorher ist Zeit anzukommen und sich kennen zu lernen. Im Anschluss ist Zeit, die Veranstaltung ausklingen zu lassen. Während der Forscherzeit der Kinder können die Eltern ihre eigene Zeit genießen oder sich zum Erfahrungsaustausch in der Schule mit Gleichgesinnten zusammensetzen (bei schönem Wetter draußen).

 

PS: Dies ist ein Event für überdurchschnittlich Begabte und solche, die hochbegabt sein könnten –es ist alles ganz locker!

 

Ort / Anfahrt / Parkplätze des Events:

 

Event-Ort:

Grundschule Wöhrendamm, Wöhrendamm 59, 22927 Großhansdorf

im Musikraum des Neubaus (auch “Pavillion” genannt) statt.  Sie finden diesen Neubau auf der Rückseite des roten Hauptgebäudes.

 

Für Ortsfremde:

Vor der Grundschule Wöhrendamm sind nur wenige Parkmöglichkeiten vorhanden. Deshalb

sollten Sie den Parkplatz auf der Rückseite des Schul- und Kita-Geländes nutzen, wie folgt:

 

Adresse des Parkplatzes

Neuer Postweg (am Ende des Weges)

22927 Großhansdorf

 

4+1 = Begabten-Förderungsi-kids (Groߟhansdorf) zu Besuch bei der Claus-Rixen-Schule in Altenholz und wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Hirnforschung. Hochbegabte Kinder lernen auf die gleiche Art wie andere – aber schneller und komplexer. Doch wieso? (Anzahl Zeichen: ca. 6.100 ) Download:

  • Bericht/Layout (pdf)
  • Text (txt)
  • Fotos (zip)
  • , , Info-Tag Ankündigung im Stormarner Tageblatt

    Info-Tag Ankündigung im Stormarner Tageblatt
    (Bericht online lesen)