Digital Lernen, Kreativität fördern, Demokratie leben – das sind einige der Ziele, die mit dem Aufbau und der Entwicklung von Online-Schülerzeitungen erreicht werden können. Lies dazu auch die Seite: “Media4Teens” (dort befinden sich auch pdf´s zum Herunterladen).

Schulsozialarbeiter, Lehrer, Erzieher/Betreuer im Ganztag und Schülervertreter können ggf kostenfrei über das IQSH teilnehmen. Aber: Erst nach Freigabe im “formix” (IQSH-Portal) können Workshops / Weiterbildungen fix gebucht werden (siehe u.a. Tabelle).

Mitarbeiter von außerschulischen Einrichtungen, z.B. von Kinder- und Jugendtagesstätten, oder deren Arbeitgeber (z.B. Gemeinden) können sich ebenfalls unten als Interessenten eintragen, da wir versuchen, über Sponsoring und Fördermittel außerschulische kostenfreie Angebote ins Leben zu rufen.

Kostenpflichtige Workshops können natürlich jederzeit formlos per E-Mail beim Verein angefragt werden, das auch von Betrieben, um z.B. von Azubis eine Online-Firmenzeitung oder Azubi-Blog aufzubauen.

Unten gibt es eine Registrierungsfunktion für Interessenten!

Auf dieser Seite haben alle die Möglichkeit, sich für geplante Workshops vorab als Interessent zu registrieren. Neue Angebote bzw. freigegebene Termine werden wir dann zu gg. Zeitpunkt per E-Mail mitteilen.

Bereits im Formix buchbar:

Datum IQSH / Formix-Nr. Workshop-Titel Ort Termin Zielgruppe
ab 27.2 ausgebucht, PRV0080 digital Lernen: Online-Schülerzeitungen – von der Namensidee bis zum Wettbewerb entwickeln, Kurs mit 4 Terminen Stormarn, Barsbüttel Ende Feb-Apr Sek 1
 ab 8.5. online: PRV0086 digital Lernen: Online-Schülerzeitungen – von der Namensidee bis zum Wettbewerb entwickeln Kurs mit 4 Terminen Bad Segeberg
Mai-Juni Sek 1

Weitere geplante Termine – Jetzt registrieren und pünktlich informiert werden:

(Online-SZ = digitale Online-Schülerzeitungen)

Liste(n) auswählen:


Liebe Mitglieder & erKant-Redakteure,

hiermit lade ich Euch zur Jahreshauptversammlung vom sii-kids & -talents e.V. ein.

Diese soll am Mittwoch, 16.01.2018 um 16 Uhr im Redaktionsbüro im Alfapark stattfinden.

Tagesordnungspunkte sind:

  • Genehmigung des Kassenbuchs und GuV 2018
  • Entlastung des Vorstandes
  • Finanzplanung 2019
  • Bericht über die Aktivitäten von erKant.de
  • Bericht über „Media4Schools“ und dem Vorhaben „30 Online-SZ im Jahr der politischen Bildung“
  • Bericht über die Teilnahme am Nachhaltigkeitspreis von SH
  • Verschiedenes

 Bitte teilt mir rechtzeitig mit, ob ihr kommt. Das bitte per E-Mail an: kontakt@sii-kids.de

viele Grüße

Susanne Braun-Speck          (1. Vorsitzende)

 

 

Die Lübecker und Hamburger Eltern von Mensa / mind treffen sich ausnahmsweise in Lübeck und nicht in Hamburg. Thematisch geht es um das, was Eltern hochbegabter Kind bewegt: Schulthemen, Erkennung von HB, etc.

Zu diesem Austausch sind alle Elternteile herzlich eingeladen, die selbst hochbegabt sind, ein hochbegabtes Kind haben oder glauben, dass ihr Kind hochbegabt sein könnte. Anmeldungen nimmt Marisa an: stammtisch-luebeck@mensa.de

Treffpunkt:

Seaside (ehemaliges Riverboat) Kanalstr. 78 23552 Lübeck
am Freitag, 16.03.2018 ab 18:00 Uhr

Reinfeld, 22. Februar 2018

Liebe Mitglieder und Unterstützer,

hiermit lade ich Euch zur Jahreshauptversammlung von sii-kis & -talents e.V. ein.

Diese soll am Samstag, 17.3.2018 um 16 Uhr in Reinfeld stattfinden. Je nach Teilnehmerzahl, entweder bei mir Zuhause oder im Café.

Tagesordnungspunkte sind:

  • Genehmigung des Kassenbuchs und GuV 2017
  • Entlastung des Vorstandes
  • Finanzplanung 2018
  • Bericht über die Teilnahme an Stiftungs-Ausschreibungen
  • Bericht über die Begleitung der Online-Schülerzeitung erkant.de
  • mgl. Verkauf des Wohnwages sprich Auflösung des Forscherlabors
  • sonstiges

 Bitte teilt mir rechtzeitig mit, ob ihr kommt, an E-Mail: Kontakt@sii-kids.de

viele Grüße,

Susanne

(1. Vorsitzende)

Der 6. Münstersche Bildungskongress findet vom 19. bis 22. September 2018 unter dem Titel „Begabungsförderung. Leistungsentwicklung. Bildungsgerechtigkeit – für alle!“ statt. Veranstaltet wird der Kongress alle drei Jahre von den Universitäten Münster, Nijmegen und Osnabrück und durch das Internationale Centrum für Begabungsforschung (ICBF) sowie das Landeskompetenzzentrum für individuelle Förderung NRW (lif).

Die aktuellen Ergebnisse der internationalen Schulvergleichsstudien (TIMSS, PISA) haben erneut gezeigt, dass neben der gezielten Unterstützung von (benachteiligten) Kindern auf den unteren Kompetenzstufen auch die

Individuelle Förderung von (talentierten) Kindern auf den oberen Kompetenzstufen erforderlich ist.

Dies brachte jüngst die gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Kultusministerkonferenz zur Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler zum Ausdruck.

Beim 6. Münsterschen Bildungskongress vom 19. bis 22. September 2018 werden die Themen der Begabungsförderung und Leistungsentwicklung vor dem Hintergrund der Bildungsgerechtigkeit im Mittelpunkt stehen. Bildungsgerechtigkeit als eine der drängenden Fragen des 21. Jahrhunderts rückt das Thema der Begabungs- und Leistungsförderung in einen weiteren Blickwinkel, den es zusätzlich zu berücksichtigen gilt. So soll der Bildungskongress dazu beitragen, dass der Begriff der Bildungsgerechtigkeit nicht nur die Entkopplung von sozialer Herkunft und Bildungserfolg beinhaltet, sondern das allgemeine Ziel fokussiert, alle Kinder und Jugendlichen in ihrer Unterschiedlichkeit und Vielfalt anzuerkennen, ihre Begabungen zu entwickeln und optimal zu fördern.

Während in Haupt- und Parallelvorträgen an den Vormittagen allgemeine Aspekte aufgegriffen und diskutiert werden, bietet der Call for Papers aus dem Nachmittagsbereich eine Differenzierung hinsichtlich pädagogisch-praktischer Implikationen sowie wissenschaftlicher Aspekte. Hierdurch soll ein Dialog über die Professionen hinaus befördert werden. So sollen sowohl auf wissenschaftlicher wie auch auf praktischer Ebene Diskussionen und Innovationen angestoßen und neue Impulse gesetzt werden.

Eine Anmeldung für den 6. Münsterschen Bildungskongress ist ab sofort über die Kongresswebseite (https://icbfkongress.de/icbf2016/anmeldung) möglich. Bewerbungen für Beiträge im Rahmen des Call for Papers können unter folgendem Link eingereicht werden: https://icbfkongress.de/icbf2016/call-for-papers

Quelle / Presse-Info des Kongress-Veranstalters, dem ICBF

Am 13.7. fällt der Forscherkurs aus!

Mögliche Gründe für Konzentrations-, Lern- und Schulschwierigkeiten – mehr Infos und Anmeldung

2013 ging der 2. Platz an einen deutschen Jugendlichen!

Best Male Junior WMC Rookie – first time at a WMC
Johannes Zhou, Germany
– 3909 Championship points

WMC 2015WMC main logo copy

Weiterlesen

vom 9. bis zum 12. September 2015 findet der 5. Münstersche Bildungskongress mit dem Titel

„Potenzialentwicklung.Begabungsförderung. Bildung der Vielfalt.“

an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster statt. Weiterlesen

Einladung zur Hour of Code

13. Dezember im betahaus Hamburg mit App Camps
Hast du Lust, eine eigene App zu entwickeln?
Wir zeigen dir, wie das geht! Komm einfach am Samstag, 13. Dezember 2014 von 11.00 – 12.30 Uhr zur Hour of Code ins betahaus Hamburg. Weiterlesen