Unser Verein sucht für das Projekt “BNE.digital” einen weiteren Studenten (m/w/d) oder Schüler (m/w/d) als Jugendredakteur:in. Wichtig ist, dass Du bereits ein wenig Erfahrung mit dem Schreiben von journalistischen Artikeln hast, und/oder gut in der “Dritten Person” schreiben kannst. Passend wäre, wenn Du Dich für Themen wie Umwelt und Natur, und/oder Soziales, Politik und Wirtschaft interessieren würdest.

Gut zu wissen: Die Arbeit auf Basis eines Ehrenamts im Verein wird bis zu 250 € / Monat weder auf Bafög, noch auf Bürgergeld oder andere Sozialleistungen angerechnet!

Weitere Eckpunkte:

  • Zeitaufwand: 2-5 Stunden / Woche
  • Arbeitszeit und -tage: nach Absprache
  • Zeitraum (befristeter Vertrag): 15.11.23 bis 15.2.24
  • Stundensatz: 15,- €
  • Arbeitsort: Homeoffice (eine gute Internetverbindung sowie ein digitales Endgerät musst Du haben).
  • Mindestalter: 16j.
  • Du musst in Schleswig-Holstein wohnen (Fördermittelvorgabe)

Gut, aber in der Summe nicht zwingend notwendig, Du:

  • hast Erfahrungen als Jugend-Redakteur:in bei einer Schülerzeitung
  • kannst digital Arbeiten;
  • bist fit im Schreiben und hat erste Erfahrungen mit Online-Recherche
  • fühlst Dich in Videokonferenzen wohl und bist ein kommunikativer Mensch
  • hast bestenfalls auch ein gutes “Gefühl” für Grafik und Farben (für Fotoauswahl)

Aufgaben:

Du arbeitest als Redakteur (m/w/d) im Projekt mit und schreibst multimediale Artikel. Wie die multimediale Gestaltung geht, zeigen wir Dir! Solltest Du schon etwas mehr Erfahrungen haben, kannst Du auch Support-Aufgaben (von Schülern für Schüler) übernehmen.

Das klingt gut und passt irgendwie?

Dann bewerbe Dich mit einem kurzen Lebenslauf und einem Artikel, den Du mal geschrieben hast > E-Mail.

 

In Kürze werden wir ein neues Vereins-Projekt starten und suchen hierfür zwei Schüler:innen (ab 16j) oder Studenten (m/w/d) als Aushilfen auf Minijob-Basis.

Anforderungen an Bewerber (m/w/d), Du:

  • hast Erfahrungen als Jugend-Redakteur:in bei einer Online-Schüler- oder Jugendzeitung (minimal 1 Jahr)
  • kennst Dich gut mit dem CMS WordPress aus (Beiträge schreiben, Fotos und Videos einbinden, etc.)
  • bist fit im Schreiben und Korrekturlesen,
  • sowie online Recherchieren, Nutzen von Fotoportalen, Hochladen von Videos auf Youtube, etc.
  • fühlst Dich in Videokonferenzen wohl und kannst Dir vorstellen, ein Community-Treffen zu leiten
  • kannst gut erklären, aber auch gut zuhören und bist ein kommunikativer Mensch
  • hast ein gutes “Gefühl” für grafische und farbliche Optik

… dann kannst Du vermutlich folgende Support-Aufgaben (am Telefon und in Videokonferenzen) übernehmen und als Jury-Mitglied im Dezember mitwirken.

  • Du startest jeweils zu Arbeitsbeginn eine Videokonferenz und/oder einen Online-Chat
  • hier stehst Du als Ansprechpartner für andere Schüler:innen (ab Klasse 8) zur Verfügung
  • und hilfst ihnen beim Benutzen von WordPress (!)
  • diskutierst über Texte und lieferst vielleicht mal eine Idee, was die Schüler:innen noch schreiben könnten
  • informierst, woher sie Bilder bekommen können und welche ggf. passen, etc.
  • wenn nicht viel zu tun ist, im Support, schreibst Du Artikel
  • außerdem kannst Du Dich im Dezember als Jury-Mitglied eines Wettbewerbs einbringen

Rahmendaten:

  • Dauer: für 4 Monate (September bis Dezember 2022)
  • Aufwand: 8-10 Stunden die Woche
  • Arbeitszeit: nach Absprache
  • Bruttogehalt: 12 EUR/Std. (Summe im Monat: ca. 420 EUR)
  • Arbeitsort: Homeoffice, am eigenen digitalen Endgerät
    • (eine gute Internetverbindung sowie PC/Laptop/o.a. digitales Endgerät mit Videokamera und Mikrofon, alternativ Headset, musst Du haben; ebenso einen Telefonanschluss (fest o mobil).

Das klingt gut und passt irgendwie?

Dann bewerbe Dich mit einem kurzen Lebenslauf und Link zu einem Artikel, den Du mal geschrieben hast, per E-Mail.

 

 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer.

  • Donec posuere vulputate arcu.
  • Phasellus accumsan cursus velit.
  • Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae;
  • Sed aliquam, nisi quis porttitor congue

Weiterlesen