Bei sonnigen 15 Grad  referierten die Kinder des Bionik im Zoo-Kurses (aus Großhansdorf und Reinfeld) über Elefanten, Schlangen, Raubkatzen, Pinguine, Eisbären & Geckos. Dem Zoolehrer blieb manchmal nicht mehr viel zu sagen – aber die Plakate halten durfe er :-) Die Eltern waren auch dabei.

 

 

Das war ein toller Tag!

Bionik im Zoo Hagenbeck (1v2) wurde von der Netheler-Stiftung gesponsert.

Das ist die ehemalige Kursbeschreibung:

Du bist technisch begabt? Oder interessiert Dich sehr für Natur und Tiere? Auch besonders kreative Kinder können helfen, ein absolut neues Projekt zu entwickeln!! Die Zooschule vom Tierpark Hagenbeck hat die Idee, eine Führung für Schüler zum Thema „Bionik“ zu entwickeln, begeistert aufgenommen! Das heißt:

  • Die Teilnehmer dieses Kurses entwerfen und organisieren ein Konzept für eine „Bionik-Führung“ im Tierpark.
  • Wir suchen Tiere, von denen bereits technische Lösungen abgeguckt wurden.
  • Dann überlegen wir uns, wie wir im Zoo dazu eine Führung durchführen können.
  • Wir entwerfen Anschauungstafeln (die neben die Tiergehege gehängt werden können)
  • Entwickeln Ideen für Mitmach-Stationen
  • Versuchen techn. Ausstellungsstücke zu bekommen (von Herstellern, Wanderausstellungen (leonardo da vinci), etc.)
  • abschließend erproben wir unser Konzept – die teilnehmenden Kurskinder können selbst als Dozenten auftreten und eine Führung im Zoo (für andere Kinder gg Geld) durchführen. – vielleicht begleitet uns ein Fernsehteam von KIKA dabei?

Im Winter entwickeln wir „Bionik im Zoo 1“ – er findet Drinnen im Tropen-Akquarium statt. Im Sommer folgt „Bionik im Zoo 2“ – er findet Draußen im Tierpark statt.

So einen Kurs möchten Sie auch erleben bzw. durchführen lassen? Schreiben Sie uns!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar