Die Joachim Herz Stiftung und die Robert Bosch Stiftung unterstützen mit dem Schülerstipendium „grips gewinnt“ leistungsstarke und engagierte Jugendliche ab der 8. Klasse bis zur Fachhochschulreife oder zum Abitur.

Bewerben können sich Jugendliche aus Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein, die soziale, finanzielle oder kulturelle Hürden überwinden müssen.
Das Stipendium bietet neben einer finanziellen Unterstützung von durchschnittlich 150 Euro pro Monat vielfältige Bildungsangebote zu Themen wie Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur. Persönliche Ansprechpartner beraten die Jugendlichen bei Fragen zu Praktikum, Schullaufbahn und Beruf.
„grips gewinnt“ soll begabten und motivierten Schülern helfen, Hindernisse zu überwinden: Fast jedes dritte Kind unter 18 Jahren kann aufgrund finanzieller, kultureller oder sozialer Umstände sein Potenzial nicht voll entfalten. Das zeigt der Bildungsbericht „Bildung in Deutschland 2012“. Damit leistet „grips gewinnt“ einen Beitrag zu mehr Chancengerechtigkeit in Deutschland.

weiterlesen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar