Bei der Mitgliederversammlung am 28.05.2019 wurde Folgendes beschlossen:

  • Aufgrund des Rücktritts der ehemaligen 2. Vorsitzenden (Sabine Nauruhn) soll die Vereinssatzung dahingehend geändert werden, dass der Vorstand nur noch aus zwei Mitgliedern besteht (dem Vorstand und dem Kassenwart); siehe Ziff. 6.1. Weitere Kleinigkeiten wurden in der Satzung geändert und dem Notar zwecks Eintragung im Vereinsregister zugestellt. Neue Version der Satzung (pdf) ansehen (klick hier).
  • Es soll für Kinder und Jugendliche auch weiterhin keine fixen oder jährlichen Mitgliedsgebühren geben, da selbst kleinste Beträge für manche Familien nicht tragbar sind.
    • Für Kinder und Jugendliche soll zukünftig nur ein Teilnahmebeitrag pro Veranstaltung in Höhe von 2,- genommen werden.
  • Damit feste und wiederkehrende (jährliche) Kosten des Vereins, insbesondere die Vereinshaftpflichtversicherung bezahlt werden können, sollen mehr Fördermitglieder gefunden werden. Dazu sollen nun auch mal Reinfelder Firmen angesprochen; ein Spendenbutton prominent auf der Website und im E-Mail-Absender eingefügt werden.
    • Fördermitglieder sind in der Regel Eltern von regelmäßig teilnehmenden Kindern und Firmen (Firmen-Fördermitgliedschaft). Die jährlichen Mindestbeiträge bleiben wie folgt:
      • Privatpersonen: 24 €/jährlich
      • Firmen: 120,- € / jährlich, siehe auch Seite: Förderung

Zur Information wurden den Mitgliedern zudem berichtet von:

  1. den Media4Schools-Workshops beim IQSH, siehe Beiträge im Blog sowie auf der Seite “Media4 Teens & Schools
  2. unserer Teilnahme beim Nachhaltigkeitspreis von SH, siehe Beitrag
  3. Verschiedenem

 

Foto: Pipxabay, Nattanan23

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar